Weihnachtsmarkt | Rhönklub Zweigverein Petersberg e.V.

Weihnachtsmarkt

Fahrt zum Märchenweihnachtsmarkt nach Kassel mit „königlicher“ Begleitung

Rechtzeitig zum 1. Advent führte der Rhönklub Zweigverein Petersberg e.V.  wieder seine traditionelle Fahrt zu einem Weihnachtsmarkt aus. Am Samstag, den 26 November 2016, um 10 Uhr, fuhr der Reisebus am Rathausplatz ab.
In diesem Jahr war es eine „königliche“ Busfahrt. Im Bus saßen die „Gemeindekönigin“ Christa Zentgraf und  „Prinz Roland der 66. von Rat und Robe“ Roland Balzer.
Die „königliche“ Fahrt ging zum Weihnachtsmarkt nach Kassel. Der Kasseler Weihnachtsmarkt ist einzigartig: Überall ist das Thema Märchen präsent. Annette Schwab, unsere Kulturwartin, hatte bereits Wochen vorher alles organisiert. Leider hatte das Reisunternehmen vergessen, seinen Fahrer davon in Kenntnis zu setzen, dass auch Getränke an „Bord“ sein sollten. So musste der Bus erst zum Getränkemarkt in Petersberg fahren und diverse Getränke holen. Dann endlich ging es los. Auf halber Strecke gab es eine Vesperpause. Annette hatte Würstchen und Körnerstangen besorgt.

Die Vorfreude der 52 Teilnehmer  war in den Gesichtern abzulesen. Einige kannten den Märchenweihnachtsmarkt in Kassel schon, bei dem jährlich ein anderes Märchen der Brüder Grimm im Mittelpunkt steht. Dieses Jahr ist es die Geschichte vom Brüderchen und Schwesterchen. Zudem gibt es Märchenfiguren, den Märchen- und Zauberwald, die weltgrößte Märchenpyramide und den Adventskalender, der mit Szenen aus den Märchen der Brüder Grimm liebevoll gestaltet ist. Auch sonst gab es viel zu entdecken.

Zur Einstimmung in das weihnachtliche Geschehen gab es im „Märchenwald“ die ersten Getränke. Dann teilte sich die Gruppe, einige gingen Richtung Königsplatz andere die Obere Königstraße hinauf bis zum Rathaus.

Trotz den vielen Besuchern traf man sich immer mal wieder. Ob es in der Königsalm war, in der einige zu Mittag aßen oder ob es vor dem Adventskalender am Friedrichsplatz war.

Eine halbe Stunde bevor der Bus fahren sollte wurde im „Märchenwald“ der letzte Glühwein, der letzte Eierlikörpunsch getrunken.
Gut gelaunt marschierte man gemeinsam in Richtung Bus. Einige hatten die Gelegenheit genutzt und gleich ein paar Weihnachtseinkäufe gemacht.

Pünktlich um 19 Uhr fuhr unser Bus zurück nach Petersberg. Hier war noch der heimische Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz geöffnet, so dass noch ein Abschlusstrank eingenommen wurde. Anschließend gingen alle zufrieden nach Hause. Es war wieder eine schöne Fahrt und ein toller Märchenweihnachtsmarkt.  Die Adventszeit war eingeläutet.

Der Vorstand des Rhönklub Zweigverein Petersberg e.V. wünscht allen eine schöne Adventszeit und freut sich auf Euren Besuch am Sonntag, den 04. Dezember 2016, in der Rauschenberghütte zur Adventsfeier.

„Frisch auf“