Wasserburg Steinau | Rhönklub Zweigverein Petersberg e.V.

Wasserburg Steinau

Mittwochs-/Seniorenwanderung

Trotz Nieselregens trafen sich am Mittwoch, den 03. November, die Senioren, um die ehemalige Wasserburg in Steinau zu besichtigen. Hier wurden die Teilnehmer von den Rhönklubmitgliedern Annemie und Josef Halsch mit einem Glas „Burgenkümmel“ empfangen. Josef Halsch, der dem „Förderverein Burgreste Steinau e.V.“ angehört, führte durch die Burg und schilderte eindrucksvoll die Entstehung und Geschichte der ehemaligen Wasserburg. Im Jahre 2005 begann der Förderverein mit den Ausgrabungen und dem Wiederaufbau. Die ehemalige Ritterburg wurde durch einen 14 m hohen Turm ergänzt. Dieser konnte nun über 70 Stufen bestiegen werden. Ein herrlicher Ausblick über die freigelegten Burgmauern, die Haune-Auen und auf Steinau belohnte den Aufstieg. Zum Abschluss trafen sich die Senioren im „Cafe Berlin“. Bei Kaffee, Kuchen und angeregten Gesprächen klang der Nachmittag aus. Die Organisation hatte unser Wanderfreund Erhard Diegelmann, der sich nochmals ganz herzlich bei Josef Halsch für die interessante Führung durch die Burganlage bedankte.

(Bericht von Erhard Diegelmann)