Steinwand | Rhönklub Zweigverein Petersberg e.V.

Steinwand

Rundwanderung Steinwand

Bericht von unserer Schriftführerin Ursula Diegelmann:

Nachdem am Mittwoch, den 03. April, den ganzen Morgen immer wieder Regenschauer niedergingen, sah es beinahe so aus, dass die Seniorenwanderung rund um die Steinwand ausfallen würde. Aber gegen Mittag klarte der Himmel auf und die Sonne ließ sich sogar zeitweise blicken. Es trafen sich trotz der schlechten Wettervorhersage 22 Wanderer am Rathausplatz. In Fahrgemeinschaften wurde zum Wanderparkplatz an der Steinwand gefahren. Von hier startete die Wanderung zunächst um die eindrucksvolle Felsformation. An der Steinwand sowie den beiden kleineren Felsen „Teufelskanzel“ und „Hintere Steinwand“ gibt es rund 100 Kletterrouten. Damit ist die Steinwand eines der bedeutendsten Klettergebiete in Hessen. Die Steinwand ragt an der höchsten Stelle bis zu 646 m über den Meeresspiegel und ist eine aus Phonolith bestehende Felswand.

Anschließend wanderte die Gruppe zum Fuldaer Haus und genoss die herrliche Aussicht in die Kuppenrhön. Nach dem Kaffeetrinken führte die Wanderung zurück zum Wanderparkplatz. Die Gesamtstrecke der Wanderung betrug ca. 5 km. Die Seniorenwanderung wurde von unserem Wanderfreund Gerhard Staubach ausgerichtet.