Stadtgärtnerei | Rhönklub Zweigverein Petersberg e.V.

Stadtgärtnerei

Besichtigung der Stadtgärtnerei Fulda

Bericht von unserer Schriftführerin Ursula Diegelmann:

Am Mittwoch, den 11. März, trafen sich 23 Rhönklubmitglieder und Gäste, um die Stadtgärtnerei in Fulda (Galerie) zu besichtigen. Herr Steffen Arnold, der Leiter der Stadtgärtnerei, führte uns durch die Gewächshäuser und erläuterte anschaulich die Arbeit der hier tätigen Gärtner. In großen Hallen werden viele Pflanzen für die Grünflächen der Stadt Fulda selbst gezogen. An der bunten Blütenpracht können sich die Besucher der Stadt Fulda das ganze Jahr erfreuen. Wir konnten noch ganze Flächen mit Primeln und Stiefmütterchen bewundern. In den Überwinterungshallen stehen große Palmen, empfindliche Kübel- und Zitruspflanzen in ihrem Winterquartier. Sie warten nur darauf, bei schönem Wetter vor dem Stadtschloss oder der Hauptwache aufgestellt zu werden, um das Stadtbild zu verschönern. Das Regenwasser, das auf die gläsernen Dächer der Gewächshäuser fällt, wird in einem Regenwasserspeicher aufgefangen und für die Bewässerung der Pflanzen genutzt. Moderne Beschattungstechnik sorgt dafür, dass die Sonneneinstrahlung die Gewächshäuser nicht zu stark erhitzt bzw. nachts nicht zu viel Wärme über die Glasdächer abgegeben wird.

Die Besucher waren sehr beeindruckt von dieser Führung und dankten Herrn Arnold mit einem kräftigen Applaus. Anschließend kehrte man noch ins Cafe Pappert ein. Die Organisation dieser Besichtigung hatte unser Wanderwart Erhard Diegelmann.