Sebnitz | Rhönklub Zweigverein Petersberg e.V.

Sebnitz

116. Deutscher Wandertag in Sebnitz

P1020100

Die sächsische Schweiz bot eine gesunde Natur, abwechslungsreiche Wege und grandiose Panoramen. Das Elbsandsteingebirge war ein perfektes Terrain für den Deutschen Wandertag.  Die Möglichkeiten im Land der Tafelberge sind praktisch unerschöpflich. Allein die Wege im deutschen Teil der Nationalparkregion ergeben eine Gesamtstrecke von etwa 1200 Kilometern. Das Schwierigkeitsspektrum reicht von leichten, barrierefreien Spaziergängen bis zur anspruchsvollen Kraxelei über Treppen, Leitern und in den Fels gehauene Trittstufen. (Quelle: Homepage des Wanderverbandes Sächsische Schweiz)

Am Sonntag, dem 26.06.2016, fand im Festgebiet der Festumzug der Wandervereine statt. An diesem Ereignis vertreten zahlreiche Wanderer aus ganz Deutschland ihre Vereine mit wundervoll verzierten Wanderwimpeln.

Die 1. Vorsitzende Heidi Schäfer dankt den treuen Mitgliedern des Zweigverein Petersberg, die auch in diesem Jahr den Deutschen Wandertag besucht haben, mitgewandert sind und beim traditionellen Umzug sogar den gesamten Rhönklub anführten.

P1020101

Impressionen aus der Sächsischen Schweiz:

Auch der Bundespräsident Joachim Gauck besuchte den 116. Deutschen Wandertag in Sebnitz.P1020302