Schützenfest | Rhönklub Zweigverein Petersberg e.V.

Schützenfest

Der Rhönklub Zweigverein Petersberg e.V. war wieder dabei und hat sich Plätze beim Schießen gesichert. Die Mitglieder können nicht nur wandern, sie können auch schießen. Ca. 20 Mitglieder waren am 09. Aug. 2018 im Schützenhaus und haben sich am Schießen, um den Bürgermeister-Hillenbrand-Gedächtnispokal und dem Gemeindekönigschießen beteiligt. Beim Schützenfest am Sonntag, den 09. Sept. 2018, rund ums Schützenhaus in Petersberg fand um 12 Uhr die Siegerehrung statt.
Vom Rhönklub wurden geehrt:

Katja Gaul, ist wieder – wie bereits vor zwei Jahren – die beste Schützin und die 1. Ritterin.

Paul Herbert hat die Silbermedaille erhalten und ist 1. Jugendritter. Simon Herbert hat die Bronzemedaille erhalten und ist 2. Jugendritter. In der Vereinswertung, hat die Rhönklubjugend den 3. Platz gemacht. 
Der Vorstand ist hocherfreut über die tollen Ehrungen und gratuliert den Preisträgern  ganz herzlich zu ihren Auszeichnungen.

Nach den vielen Ehrungen nahm der Verein um 14 Uhr am Festzug ab dem Rathausplatz teil. Der seit Jahren sich super bewährte Schildträger Ben-Linus Schwab konnte in diesem Jahr unser Schild nicht tragen, da er als Kinderprinz des Jahres 2018 diesmal beim Carnevalverein mitlaufen musste.
Es stellte sich also die Frage: Wer hat den Rhönklub beim Festumzug angeführt und das Schild getragen? Bis jetzt 15 Uhr, hat die Redaktion noch keine Information und keine Bilder. Wir warten noch, sicher kommt in Kürze der Bericht ….

Die Bilder zeigen, wer am Festzug teilgenommen hat und wer mit Auf dem Anhänger fahren durfte und … wer das Schild getragen hat.
Die Vorsitzende dankt den Mitgliedern, die am Festumzug  teilgenommen haben. Infolge Urlaub und Krankheit konnten nur einige mitlaufen, im nächsten Jahr sind wir wieder mehr!

„Frisch auf“