Körbelshütte | Rhönklub Zweigverein Petersberg e.V.

Körbelshütte

Seniorenwanderung zur Körbelshütte am Mittwoch,

den 07. August

Bericht von unserer Schriftführerin Ursula Diegelmann:

Morgens goss es noch wie aus Kübeln und die Wettervorhersage verhieß nichts Gutes. Nur die Gartenbesitzer waren froh, dass der Rasen und die Blumen endlich einmal Wasser bekamen.

Für die Mittwochswanderer stellte sich allerdings die Frage, ob bei diesem Wetter die Wanderung überhaupt stattfinden kann. Aber bis zum Mittag hatte sich das Wetter wieder beruhigt und am Rathausplatz fanden sich 22 Wanderer ein, um an der Seniorenwanderung teilzunehmen. Erfreulich war, dass diesmal auch 5 Kinder mit ihren Omas und Opas dabei waren.

In Fahrgemeinschaften wurde nach Malkes gefahren. Von hier wurde auf dem Bonifatiusweg zunächst bis zur Mariengrotte und anschließend weiter bis zur Schnepfenkapelle und Körbelshütte gewandert. In der Körbelshütte kamen noch 8 Rhönklubmitglieder hinzu, so dass der Rhönklub schließlich mit 30 Personen vertreten war.

Nachdem sich alle bei Kuchen und Getränken gestärkt hatten, wurde der Rückweg angetreten. Die Wanderer genossen den herrlichen Ausblick, der von der Milseburg über den Schulzenberg, Rauschenberg, Aschenberg bis hin zum Hummelskopf und Mühlberg reichte. Die Führung dieser schönen Nachmittagswanderung mit einer Länge von ungefähr 6 km hatte unser Wanderfreund Edgar Ditzel. Alle Teilnehmer waren froh, dass sie sich trotz der schlechten Wettervorhersage auf den Weg gemacht hatten.