Harmerz | Rhönklub Zweigverein Petersberg e.V.

Harmerz

Zu unserer ersten Seniorenwanderung im neuen Jahr trafen sich die Wanderer am Mittwoch, den 06.01.2015, um 13:00 Uhr am Rathausplatz in Petersberg. Von dort fuhren die Teilnehmer in Fahrgemeinschaften zur Reithalle am Aueweiher.
DSC06120
Das Naherholungsgebiet Am Aueweiher erschließt sich über den Auepark. Nach der Überquerung der Johannisstraße  führt der Weg entlang der zwei großen Aueweiher, die mit weiten Wiesenflächen, altem Baumbestand und ruhigen Sitzplätzen umgeben sind. Gegenüber befinden sich große Sportanlagen zur Freizeitgestaltung wie Ballspielplatz, Tennisplatz, Segelflugplatz und Reitanlage. An den Aueweihern sind die Vereinshäuser des Angelsportvereins und des Schiffmodellsportclubs zu finden. Das Naherholungsgebiet ist eingebunden in das Landschaftsschutzgebiet „Auenverbund  Fulda“ und ist von der Kernstadt fuß- und radläufig gut zu erreichen. (Quelle: Wikipedia)
DSC06123b
Trotz dem etwas ungemütlichem Wetter, es begann zu regnen, trafen sich 37 Wanderer an dem Parkplatz an der Reithalle und wanderten vorbei an der Propstei Johannesberg nach Harmerz.
DSC06122b
Die Propstei Johannesberg, eine ehemalige Benediktinerpropstei, liegt im gleichnamigen Stadtteil von Fulda und ist heute die römisch-katholische Pfarrkirche des Ortsteils. Eine erste Kirche an dieser Stelle wurde 811 durch den dritten Abt des Klosters Fulda, Abt Ratgar,, erbaut. Das Kloster wurde um die Mitte des 17. Jahrhunderts endgültig in eine Propste umgewandelt, und die Johannes dem Täufer geweihte Kirche wurde ihr Zentrum. Um die Kirche herum liegt das ehemalige Propsteischloss, dessen Baubestand vorwiegend aus dem 18. Jahrhundert stammt. (Quelle: Wikipedia)

In Harmerz angekommen kehrten die Wanderer in ein Café ein. Die Wanderstrecke betrug hin und zurück ca. 4,5 km. Die Wanderung führte unser Wanderwart Erhard Diegelmann.
Harmerz ist ein Stadtteil der osthessischen Stadt Fulda. Die höchste Erhebung in der Gemarkung ist der 345 m hohe Sauerberg.