Früchteteppich | Rhönklub Zweigverein Petersberg e.V.

Früchteteppich

Seit 1988 entsteht jährlich zum Erntedankfest ein 4,5 m x 6 m großer Früchteteppich in der Alten Kirche in Sargenzell. Er besteht aus natürlichen Früchten, Samenkörnern und gemahlenen Blumen- und Blütenblättern. Jedes Jahr wird ein anderes Motiv dargestellt.

“ … Die Körner sind Früchte der Ernte,
sind bunt, wie ein blühender Traum,
als noch der Somme sie wärmte
und reiften an Halmen und Baum. …“
(von Rolf Günter)

DSC05526 - Kopie
Das Motiv des 28. Früchteteppichs ist nach einem
Gemälde des Malers Peter Paul Rubens (1577 – 1640)
„Die Steinigung des hl. Stephanus“ gefertigt.

Am Mittwoch, den 07. Oktober 2015 trafen sich 16 Interessierte und fuhren entweder in Fahrgemeinschaft oder direkt zum Parkplatz der Waldgaststätte Praforst.  Von dort wurde zur alten Kirchen in Sargenzell gewandert, in der der Früchteteppich ausliegt.

DSC05525 - Kopie

„… Lass dich in des Bildes Gestalten
demütig tragen hinein,
fest magst im Herz es behalten,
eins von den Körnern zu sein.“

Der Rückweg der ca. 3,7 km langen Rundwanderung ging über den Golfplatz zurück zum Parkplatz. Die Wanderung führte unser Wanderfreund Reinhold Staubach.

Nach einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen in der am See gelegenen Waldgaststätte fuhren alle frohgestimmt wieder nach hause.