Bamberg | Rhönklub Zweigverein Petersberg e.V.

Bamberg

Am Samstag, den 02. Dezember 2017, führte uns die Kulturwartin Annette Schwab bei unserem Ausflug in die Weihnachts- und Krippenstadt Bamberg.
Der Bus war, wie bereits in den Vorjahren, schon Wochen vorher ausgebucht. Kurz hinter Schweinfurt gab eine Vesperpause.

Unser Vereinsmitglied Robert Ruhl bot sich an, uns die Stadt und einige Sehenswürdigkeiten zu zeigen. Bei herrlichem Sonnenschein marschierte die Gruppe vom Busparkplatz, entlang des linken Regnitzarmes, vorbei an den Schiffer- und Fischerhäusern von „Klein-Venedig“ zum Dom.

Unterwegs hielten wir immer wieder mal an und Robert lies uns an seinem umfangreichen Wissen über die Geschichte und die Bauwerke von Bamberg teilhaben, indem er in sehr anschaulicher Weise davon erzählte.
Unsere Ziele waren der Domberg mit dem Dom und Bamberger Reiter im Dom, Domplatz mit der Neuen Residenz, die Alte Hofhaltung und der Rosengarten.        

Anschließend ging es zurück in die seit 1993 zum Weltkulturerbe gehörende Altstadt. Hier passierten wir das Alte Rathaus, die Kreuzigungsgruppe und die bekannte Brauerei Heller, wo das einmalige Rauchbier hergestellt wird. Endlich auf dem Bamberger Weihnachtsmarkt angekommen, gab es erst einmal was zu Essen und zu Trinken..

Nach einem tollen Tag mit herrlichem Wetter ging es dann mit dem Bus in guter Stimmung am Abend zurück nach Petersberg, wo der Ausflug seinen Abschluss auf dem Petersberger Weihnachtsmarkt fand.
Wir danken der Organisatorin Annette und dem Reiseführer Robert für die tolle Ausführung sowie Begleitung und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

„Frisch auf“